© foto: Polizeipraesidium Oberbayern Nord

Ingolstadt/Kinding: Rabiate Nachtschwärmer

Im Fasching treiben es viele bunt, manche allerdings auch zu bunt. In Kinding im Landkreis Eichstätt wollte sich ein 20-Jähriger den Eintritt zu einer Faschingsveranstaltung sparen. Somit weigerte sich der Mann nicht nur den Eintritt zu zahlen, sondern fing auch an Gäste anzupöbeln. Auch die herbeigerufenen Polizisten konnten den 20-Jährigen nicht zur Vernunft bringen – deshalb wird er sich neben Hausfriedensbruch auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

In Ingolstadt musste die Polizei am Wochenende außerdem eine 36-Jährige unter Kontrolle bringen: Sie wollte volltrunken bei einem ihr Unbekannten mitfahren. Am Rathausplatz kam es am Freitagabend außerdem zu einer Schlägerei zwischen Jugendlichen: Dabei trat eine Gruppe auf einen 15-Jährigen ein.