Ingolstadt: Kinderwagen in Brand gesetzt

Mit kleinen Brandstiftungen in Wohnvierteln hat die Polizei immer wieder zu tun. Normalerweise werden dann Mülltonnen, Gartenzäune oder Carports im Mitleidenschaft gezogen. In der Ingolstädter Permoserstraße ebtdeckte ein Paar gestern früh ihren vor dem Haus abgestellten Kinderwagen – der war völlig ausgebrannt. Der Täter muss ihn in der Nacht angezündet haben. Ein Motiv ist nicht bekannt.