Ingolstadt: Kein Ausbau der Autobahnstandspur

Fast 100.000 Autos fahren im Schnitt täglich auf der A 9 an Ingolstadt vorbei – die Staus häufen sich. Die SPD-Stadtratsfraktion fordert deshalb eine Freigabe der Standspur. Aus Berlin kam dazu jetzt ein Absage. In dem Schreiben des Bundesverkehrsministeriums heißt es: Seitenstreifen seien ein unverzichtbarer Bestandteil von Autobahnen für die Verkehrssicherheit. Nur in Einzelfällen sei eine Freigabe möglich.