Ingolstadt/Karlsruhe: Verunglückter Rettungspilot aus Kösching

Bei einer Kollision zwischen einem Sportflugzeug und einem Rettungshubschrauber bei Karlsruhe sind gestern die vier Beteiligten ums Leben gekommen. Eines der Opfer von der DRF-Luftrettung kommt aus Kösching. Der Mann hat beim BRK Ingolstadt seine Ausbildung als Rettungsassistent absolviert und später einen Hubschrauberpilotenschein gemacht. Ob er die Maschine gestern bei dem Übungsflug gesteuert hat, ist nicht bekannt.