Ingolstadt: Karambolage an der Ampel

Einen Moment unaufmerksam und schon hat es gekracht. Bei einem Auffahrunfall in Ingolstadt ist gestern hoher Sachschaden entstanden, vier Personen wurden leicht verletzt. Am Nachmittag hat ein 81jähriger in der Dreizehner Straße einige Autos übersehen, die an einer roten Ampel standen. Vier stehende Wagen wurden durch die Wucht des Aufpralls ineinander geschoben, drei waren danach nicht mehr fahrbereit. Den Schaden schätzt die Polizei auf 31.000 Euro.