Ingolstadt: Kampf um die Fachkräfte

Der Kampf um die Fachkräfte in der Region ist längst entbrannt. Aber der Mittelstand hat gegenüber Audi immer öfters das Nachsehen. Das belastet das Verhältnis zwuschen dem größten Arbeitgeber der Region und den kleineren Unternehmen. Deshalb tifft sich Audi-Produktionsvorstand Hubert Waltl heute mit Vertretern der örtlichen IHK und der Kreishandwerkerschaft. Themen sollen unter anderem der Fachkräftemangel und das Abwandern der Mitarbeiter zu Audi sein. Bei Audi verdienen die Fachkräfte teils bis zu einem Drittel mehr als in kleineren Unternehmen.