Ingolstadt: Kammerspiele im Turm Baur?

Wieder ein neuer Standortvorschlag für die umstrittenen Kammerspiele in Ingolstadt. Die Ausschussgemeinschaft DIE LINKE/ÖDP könnte sich den Turm Baur als neues Theater vorstellen. Dazu müsste allerdings der Innenhof überdacht werden. Die Begründung: Eine Sanierung des Gebäudes sei ohnehin nötig und bereits auf geplante Kosten von 3,9 Mio. € geschätzt worden. Der Turm Baur wird bereits seit Jahrzehnten als Freilichttheater und Musikschule genutzt. Aktuell werden verschiedene Möglichkeiten für die Kammerspiele diskutiert. Heute flammt das Thema auch nochmal im Kulturausschuss auf.