Ingolstadt: Jugendliche schlagen Mann K.O.

Ein 27-Jähriger ist gestern von zwei Jugendlichen am Ingolstädter Omnibusbahnhof K.O. geschlagen worden. Bei den Tätern handelte es sich um zwei 13- und 14-Jährige. Diese waren zuvor mit dem Betrunkenen in Streit geraten. Der Jüngere der beiden Angreifer verpasste dem Mann unter anderem eine Ohrfeige, der Ältere setzte hingegen einen Kinnhaken ein. Dabei ging der Mann zu Boden und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf und verlor zeitweise das Bewusstsein- Die beiden Jugendlichen flüchteten zwar, konnten aber im Rahmen einer Fahndung gefasst werden. Beide wurden ihren Eltern übergeben – die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.