© Peter Hoennemann

Ingolstadt: Jazztage wieder mit internationalen Gästen

Ein Jahr lang Pause – jetzt können die Ingolstädter Jazztage aber wieder stattfinden. Auch mit internationaler Beteiligung. Wenige Tage vor der Eröffnung wurde das Programm bekanntgegeben. Musiker aus USA, Norwegen, Indonesien und Österreich kommen im November nach Ingolstadt. Aber auch die deutsche Jazzlegende Klaus Doldinger spielt im Festsaal des Theaters. Für die nötigen Corona-Maßnahmen ist gesorgt. Bereits am 24. Oktober findet im Kulturzentrum neun ein Jazzkonzert für Kinder statt. Offizieller Auftakt ist dann am 30. Oktober mit der Ingolstädter Jazzförderpreisträgerin Birgit Zinner. Alle Informationen gibt es unter ingolstaedter-Jazztage.de.