© foto: Peter Hönnemann

Ingolstadt: Jazztage wieder erfolgreich

Eigentlich sollten Veranstaltungen gestrichen werden, das Gegenteil war der Fall. Bei den Ingolstädter Jazztagen gab es in diesem Jahr 30 statt 18 Konzerte, wie im vergangenen Jahr. Entsprechend stieg auch wieder die Zahl der Besucher. 5.000 zahlende Gäste wurden bei den 34. Ingolstädter Jazztagen gezählt, 1.000 mehr als 2016. Höhepunkte waren laut Tobias Klein von der Ingolstädter Veranstaltungs-GmbH die beiden Jazzpartys im Hotel, sowie die Auftritte von Klaus Doldinger mit Max Mutzke und Max Giesinger im Festsaal des Stadttheaters.