© foto: Ingolstadt

Ingolstadt: Jazzförderpreis geht an Posaunisten

Der renommierte Ingolstädter Jazzförderpreis geht in diesem Jahr an den Posaunisten Carsten Fuss. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert.Der gebürtige Ingolstädter hat bereits mehrfach Preise beim Wettbwerb „Jugend musiziert“ gewonnen. Außerdem war er Mitglied im Landes- und Bundesjugendorchester. Die Preisverleihung findet zum Auftakt der diesjährigen Jazztage am 27. Oktober im Kulturzentrum neun statt. Im Anschluss wird Carsten Fuss ein Konzert geben, der Eintritt ist frei.