Ingolstadt: Jahrestag der Geiselnahme

Heute vor genau einem Jahr hat die Region den Atem angehalten. Plötzlich war Ingolstadt in aller Munde, zahlreiche Kamerateams und Reporter belagerten die Innenstadt. Die Geiselnahme im alten Rathaus jährt sich heute zum ersten Mal. Mehrere Schüsse der Polizei sorgten schliesslich am Nachmittag des 19. August 2013 für ein glückliches Ende für die vier Geiseln. Der damals 24-jährige Geiselnehmer wird verletzt und wartet seitdem auf seinen Prozess. Der beginnt am 23. September vor dem Landgericht Ingolstadt.