Ingolstadt: Inzidenz unter 50

Die Corona-Infektionszahlen in unserer Region sinken weiter. Übers Wochenende hat auch die Stadt Ingolstadt die Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche unterschritten. Die Inzidenz liegt jetzt laut Robert-Koch-Institut bei 44,4. Allerdings wurde ein weiterer Todesfall aus dem Heilig-Geist-Spital gemeldet. Der Landkreis Pfaffenhofen steht mit einem Wert von 37,4 noch besser da. Im Kreis Neuburg-Schrobenhausen ist die Sieben-Tage-Inzidenz bei knapp 69, im Kreis Eichstätt bei 84,3.