Ingolstadt: Internetcasanova verhaftet

Die Polizei Ingolstadt hat gestern einen kleinen Internetcasanova verhaftet. Der Mann hatte über ein Internetportal Kontakt zu einer Frau aus Neuburg aufgenommen. Er behauptete ein in Syrien stationierter US-Soldat zu sein und gaukelte der 46-Jährigen die große Liebe vor. Im Laufe der Chats erfand der Mann eine angebliche Notlage und verlangte einen hohen Geldbetrag von der Frau. Doch die Neuburgerin ließ sich nicht hinter´s Licht führen und informierte die Polizei. Der aus Nigeria stammende Mann wurde schließlich bei der geplanten Geldübergabe verhaftet.