Ingolstadt: Infoveranstaltung zu Kammerspielen

Aus dem kleinen Haus des Ingolstädter Stadttheaters sollen die Kammerspiele werden. Die Kosten gehen in den zweistelleigen Millionenbereich. Deshalb wird gründlich geplant. Ende August startet ein sogenannter Realisierungswettbewerb. Dann können Teilnehmer ihre Vorschläge für den Neubau einreichen. Wie das Ganze abläuft und was bisher geschehen ist – darauf gibt es heute ab 18 Uhr Antworten auf einer Infoveranstaltung im Großen Haus des Stadttheaters.