© © benjaminnolte - Fotolia.com

Ingolstadt: Im Rückwärtsgang angefahren

So schnell kann´s passieren: Ein LKW-Fahrer ist in Ingolstadt gestern aus Versehen an der Ampel im Rückwärtsgang angefahren. An der Richard-Wagner-Straße fuhr er rückwärts gegen einen Seat und schob den gleich noch auf einen Audi. Danach legte der LKW-Fahrer wieder den Vorwärtsgang ein und fuhr weiter. Die Polizei konnte den Fahrer ermitteln. Der gab an, dass er nicht mitbekommen hätte, dass er bei seiner Aktion auf Autos aufgefahren sei.