© polizei

Ingolstadt: Im Rausch gegen Gartenmauer

Diesen Rausch wird ein Ingolstädter sein Lebtag nicht vergessen. Der 25-Jährige fuhr am Wochenende in der Früh mit seinem Auto gegen eine Gartenmauer. Statt den Schaden zu melden, fuhr er mit seinem stark beschädigten Auto einfach nach Hause. Der Eigentümer der kaputten Gartenmauer bemerkte den Schaden erst am Abend. Die Polizei konnte das Auto des Studenten schnell finden. Eine Alkoholkontrolle ergab zu diesem Zeitpunkt immer noch einen Wert von 1,0 Promille.