Ingolstadt: Ikea oder kein Ikea? Das ist hier die Frage!

Möbelfreunde wähnten sich im siebten Himmel. Ikea soll sich im Ingolstädter Gewerbegebiet Weiherfeld ansiedeln. Doch jetzt macht ein Gerücht im Internet die Runde, dass sich die Stadt gegen eine Ansiedlung des schwedischen Möbelherstellers entschieden hat. Angeblicher Grund: Die Gewerbesteuereinnahmen wären zu gering. Wie der Donaukurier berichtet, hat die Stadt aber bereits dementiert. So soll noch keine Entscheidung gefallen sein.Kommende Woche sollen alle Fakten geprüft und besprochen werden.