Ingolstadt: IG Metall will 5,5 Prozent mehr Lohn

Während die GdL gerade den größten Streik in der Geschichte der deutschen Bahn durchzieht, bereitet sich eine andere Gewerkschaft gerade auf die Tarifrunde 2015 vor. Die Tarifkommission der IG Metall Bayern hat sich heute in Ingolstadt getroffen. 5,5 Prozent mehr Lohn fordert die Gewerkschaft für die rund 760.000 Beschäftigten der bayerischen Metall- und Elektroindustrie. Neben der Bezahlung sollen auch die Themen Altersteilzeit und Fortbildung eine wichtige Rolle spielen. Die Verhandlungen beginnen am 14. Januar in Augsburg.