© IG Metall

Ingolstadt: IG Metall -Aktion bei Audi

Mit einer Toraktion bei Audi hat sich die IG Metall Ingolstadt heute am bundesweiten Aktionstag der Gewerkschaft beteiligt. Mitarbeiter demonstrierten vor den Werkstoren mit Fahnen. Das Motto: Fairer Wandel in der Industrie ohne Entlassungen, sowie Fortbildung in den eigenen Reihen statt Verlagerung ins Ausland. Man nehme die Verantwortlichen in die Pflicht.  Von der kommenden Bundesregierung verlange die IG Metall ein klares Bekenntnis zum Industriestandort Deutschland mit guten und sicheren Jobs, bezahlbarer Mobilität und erschwinglicher Energie für alle, so Tamara Hübner von der IG Metall Ingolstadt mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen in Berlin.