Ingolstadt: Hungrig und betrunken zum Dönerladen

Betrunken und hungrig zum Dönerladen – da spricht eigentlich nichts dagegen. Außer, man fährt mit dem Auto und auch noch mitten in der Nacht, wenn der Imbiss zu hat. Genau das hat ein Ingolstädter heute Nacht gemacht. Er legte sich dann im laufenden Auto kurzerhand schlafen. Geweckt wurde der 32-Jährige von der Polizei, sie stellte 1,5 Promille Alkohol fest. Der hungrige Mann muss sich also bald wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.