Ingolstadt: Hoher Schaden nach Unfall mit Bus

Bei einem Unfall mit einem Linienbus ist gestern in Ingolstadt hoher Schaden entstanden. Ein Autofahrer war stadteinwärts auf der Münchener Straße in Unserherrn unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam er mit seinem Auto zu weit nach links und streifte den Bus, der gerade an einer Haltestelle wartete. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Der entstandene Schaden summiert sich auf 20.000 Euro. Die Münchener Straße in Unsernherrn war mitten im morgendlichen Berufsverkehr wegen der Bergungsarbeiten rund eine Stunde gesperrt.