Ingolstadt: Hoher Besuch für Café Holler

Wenn Menschen mit Behinderung und Nicht-Behinderte Menschen gemeinsam ein Café betreiben, ist das auch im Jahr 2016 noch eine Besonderheit. In Ingolstadt hat das Café Holler jetzt neu eröffnet und hat heute hohen Besuch bekommen. Karin Seehofer, die Frau des Ministerpräsidenten, der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl und Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Lösel informieren sich vor Ort über die Einrichtung in der Gaimersheimer Straße. Die Hälfte der Arbeitsplätze sind dort Menschen mit Behinderung vorbehalten. Alle Räume sind rollstuhlgerecht ausgestattet, so soll das Café auch ein Ort der Begegnung für Alle werden.