Ingolstadt: Hohe Wellen um Baggersee

Die schlechte Beurteilung der Wasserqualität des Ingolstädter Baggersees war offenbar ein Irrtum. Laut der Stadt hat Umweltministerin Huml bei der Vorstellung der aktuellen Badegewässerkarte eine Probe aus der Vorsaison erwischt. Die belastete Einzelprobe aus dem Ingolstädter See sei vom 5. Mai 2013 gewesen. Aktuell hätten alle Badeseen in Ingolstadt das Prädikat „Ausgezeichnete Wasserqualität“, so die Stadt.