© Radio IN

Ingolstadt: Hochwasserschutz komplett

Nach 13 Jahren Bauzeit ist der Hochwasserschutz in Ingolstadt nun komplett. Der letzte Damm in Gerolfing wurde  heute eingeweiht. 13 Millionen Euro haben die Maßnahmen gekostet. Zum Teil sind  neue Deiche gebaut worden, zum Teil wurden Deiche erneuert. Nach menschlichem Ermessen dürfte ein Hochwasser Ingolstadt jetzt nichts mehr anhaben, sagte Oberbürgermeister Lehmann bei dem Festakt mit Umweltminister Huber. Ingolstadt war 1999 von dem damaligen Jahrhunderthochwasser besonders betroffen.