© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Hochbauamtsleiter wieder vor Gericht

Es soll um unerlaubte Absprachen für das 65 Millionen-Projekt Schulzentrum Südwest gegangen sein. Deshalb wurden der Leiter der Hochbauamtes Ingolstadt, sein Stellvertreter und zwei Architekten in erster Instanz zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt. Ab heute wird der Fall in voraussichtlich 8 Verhandlungstagen wieder aufgerollt. Die Berufungsverhandlung ist dieses Mal vor dem Landgericht Ingolstadt. Der Prozess ist öffentlich, beginn ist um 9 Uhr.