Ingolstadt: Historische Mauern abgerissen

Erst vergangene Woche wurde der umstrittene Abriss der historischen Eselbastei in Ingolstadt mit einer knappen Mehrheit beschlossen. Bereits heute folgten Taten.
Bagger haben die Mauerreste der ehemaligen Festung auf dem Gießereigelände entfernt. Sie stehen einem Müllraum für eine neue Tiefgarage im Weg. Inzwischen hat sich die Bürgergemeinschaft Ingolstadt zu Wort gemeldet. Laut Fraktionsvorsitzendem Christian Lange sei der Abriss rechtswidrig, eine Genehmigung der Denkmalschutzbehörde habe gefehlt.