© Aktuelle Meldung

Ingolstadt: Hilfe für Flutopfer auf dem Balkan

Sie kämpfen mit Sandsäcken gegen die Fluten -die Bewohner der Flutgebiete in Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Serbien. Jetzt bekommen sie Hilfe aus Ingolstadt: Das BRK Ingolstadt hat 15 Tonnen Hilfsgüter für die Flutopfer gesammelt. Auch Schüler der Lessing-Mittelschule haben innerhalb 48-Stunden eine Hilfsaktion gestartet: Die gesammelten Güter sollen innerhalb der nächsten Tage mit Lastwagen in die betroffenen Gebiete transportiert werden – der Transport geht von der Moschee in der Manisastraße aus, auch dort wurde gesammelt.