Ingolstadt: Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser

Ein todkranker Bayernfan aus dem Landkreis Eichstätt wollte ein letztes Mal seine Mannschaft in der Allianz-Arena spielen sehen,  gemeinsam mit seinem Sohn. Dieser Wunsch, der wurde ihm Ende April erfüllt: Vom Team des Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen Ingolstadt-Eichstätt.  Genau das hat man sich dort auf die Fahnen geschrieben. Hier werden die letzten Wünsche von todkranken Menschen erfüllt. Ganz egal, ob sie noch einmal den Heimatort sehen möchten, ans Meer fahren oder ein Konzert der Lieblingsband besuchen wollen, das Team des Malteser Herzenswunsch Krankenwagen macht es möglich. Es werden auch immer neue Ehrenamtliche gesucht, die als Helfer tatkräftig unterstützen. Interessierte wenden sich einfach an den nebenamtlichen Leiter der Einsatzeinheit Ingolstadt-Eichstätt (stefan.neumair@malteser.org). Schwerkranke, die einen Herzenswunsch haben, erreichen das Team per mail unter herzenswunsch.ingolstadt@malteser.org

Aber auch finanzielle Unterstützung für das ehrenamtliche Projekt ist immer willkommen. Wer das Erfüllen letzter Wünsche monetär unterstützen möchte, kann das über das Spendenkonto DE58750903000007612222 unter dem Stichwort „Herzenswunsch-Krankenwagen“ tun. Weitere Infos auch <HIER>