Ingolstadt: Handys und Geld aus Umkleide gestohlen

Leichte Beute für einen Dieb: Ein Unbekannter hat sich in die Umkleidekabinen des MTV Ingolstadts geschlichen. Er konnte drei Handys und einen Geldbeutel ergattern. Die Sportler schauten dann recht dumm aus der Wäsche, als sie verschwitzt und kaputt zu ihren Sachen kamen. Der Wert des Diebesgut beläuft sich immerhin auf 1.000 Euro. Wie die Polizei erst heute mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Freitag Vormittag. Im Zusammenhang mit diesem Fall, rät die Polizei keine Wertgegenstände wie Mobiltelefone oder Bargeld unbeabsichtigt in Umkleideräumen zu lassen. Denn wie heißt es so schön: Gelegenheit macht Diebe.