Ingolstadt: Handtaschenraub – Seniorin schwer verletzt

Bei einem Raubüberfall in Ingolstadt ist eine 88-jährige schwerverletzt worden. Schon heute vor einer Woche wurde die Frau am Unteren Graben angegriffen, wie sich jetzt im Rahmen ärztlicher Untersuchungen herausgestellt hat. Eine Passantin fand den Rollator des Opfers Höhe des Lechner Museums liegen. Der Überfall ereignete sich wohl in der Parkanlage daneben. Zuerst gab die Seniorin nämlich an, nur gestürzt zu sein, aber auffällig war, dass ihre blaue Handtasche verschwunden war. Der Arzt bestätigte dass es sich bei den Verletzungen um Gewalteinwirkung gehandelt haben muss. Der oder die Täter sind bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.