© Stefan Bösl, www.kbumm.de

Ingolstadt: Halbmarathon ist Einzelhandel ein Dorn im Auge

Es ist jedes Jahr dasselbe nach dem Ingolstädter Halbmarathon – die Veranstalter und Läufer sind höchst zufrieden. Der Einzelhandel in der Innenstadt aber beschwert sich.
Wie der Donaukurier berichtet, klagt der Gewerbeverband IN-City über starke Umsatzeinbußen in den Geschäften – und fordert deshalb: Eine Verlegung des Halbmarathons auf einen Sonntag. Sowohl IN City und die Veranstalter wünschen sich nun eine Aussage von Seiten der Ingolstädter Politiker, damit diese Diskussion nicht jedes Mal auf´s Neue stattfinden muss.