Ingolstadt: Haftbefehl wegen versuchten Mordes

Weil er seine Frau hinterrücks niedergestochen hat, sitzt der Ehemann jetzt in Untersuchungshaft. Der Haft-Richter entschied auf versuchten Mord. Der 47-jährige hatte gestern auf seine Frau in  einem Restaurant in der Friedrichshofener Straße mit einem Messer eingestochen. Sie überlebte schwer verletzt. Ein Gast, der helfen wollte, bekam ebenfalls einen Messerstich ab. Der 47-jährige Ehemann wurde überwältigt und festgenommen. Weil das Restaurant voll besetzt war, gibt es mehrere Dutzend Zeugen, die in den kommenden tagen vernommen werden. Der Ehemann hat bisher zu der Tat geschwiegen, ein Motiv ist  nicht bekannt.