Ingolstadt: Haderthauer-Prozess geht in die Verlängerung

Jetzt dauert es doch länger, als eigentlich geplant. Der Prozess um den suspendierten Ingolstädter Landgerichtsarzt Hubert Haderthauer wird verlängert. Eigentlich war ein Urteil bereits für Montag vorgesehen, jetzt hat das Münchner Landgericht die Entscheidung verschoben. Zwei weitere Verhandlungstage wurde angesetzt, um weitere Zeugen zu hören und schwierige Rechtsfragen eindeutig zu klären. Ein Urteil fällt deswegen wohl erst Mitte Februar. Haderthauer muss sich wegen Betrugs und Steuerhinterziehung nach dem Verkauf seiner Modellautofirma verantworten.