Ingolstadt: Erfolgreicher Volksfestauftakt

Das verlängerte Pfingstwochenende hat wieder viele Besucher auf das Ingolstädter Volksfest gelockt. Schausteller und Wirte zeigten sich nach den ersten vier Tagen sehr zufrieden – nur das drohende Unwetter am Montag bremste das Geschäft etwas aus. Die Besucher waren auch wieder durstig: Sie tranken 37.000 Maß Bier. Das ist zwar etwas weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, die Wirte waren mit dem Umsatz dennoch zufrieden. Auch die Polizei musste bisher auf dem Festgelände kaum eingreifen – allerdings beschäftigen sich die Beamten aktuell mit zwei Raubüberfällen, die auf dem Heimweg verübt wurden.