Ingolstadt: Grünes Licht für Sparkassenfusion

Dann also eine Nummer kleiner: Die Gremien der Sparkasse Ingolstadt haben sich gestern für eine Fusion mit der Sparkasse Eichstätt ausgeprochen. Bis zur Jahresmitte sollen die entsprechenden Verträge ausgehandelt und unterzeichnet sein. Dann müssen noch einmal die Gremien tagen und endgültig entscheiden. Wie berichtet, war Bayerns größte Bankenfusion geplatzt, nachdem die Sparkasse Pfaffenhofen ausgestiegen war.