Ingolstadt: Grüne Trafostationen

Die Stadtwerke Ingolstadt wollen ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten. In den kommenden Wochen sollen 32 Trafostationen begrünt werden. Dies kommt der Biodiversität und dem Umwelt- und Klimaschutz zugute und spart durch den Kühlungseffekt auf den Trafostationen zusätzlich Energie. Die neuen grünen Dächer werden in der Altstadt, im Augustin-, im Konrad-, im Piusviertel, am Nordbahnhof und am Westpark zu finden sein.  Insgesamt ergibt sich eine Gesamtfläche von fast 400 Quadratmetern.