Ingolstadt: Grüne fordern Überprüfung der Straßenbauprojekte

Wegen Corona arbeiten mehr und mehr Menschen von zu Hause aus. Der Verkehr in der Stadt ist teils weniger als noch vor zwei Jahren. Die Ingolstädter Grünen fordern deshalb: Größere Straßenbauprojekte sollten überdacht werden. Konkret geht es um die Projekte rund um Audi: So der Schneller Weg / Anschluss Nürnberger Straße, die Ostumgehung Etting und das Straßenbauprojekt Audi-Südring. Gerade um die Gebäude des Ingolstädter Autobauers ist es in Corona-Zeiten ruhiger geworden, sind viele Mitarbeiter doch in home-office. Die Gutachten, die den Straßenbauprojekten zu Grunde liegen, stammen aus früheren Jahren, als die Verkehrsströme noch andere waren. Deshalb fordern Vertreter der Grünen Stadtratsfraktion, dass die Pläne überprüft und dem künftigen Arbeitsalltag angepasst werden. Einen entsprechenden Antrag haben sie im Stadtrat eingereicht.