Ingolstadt: Grün-linke Wählergemeinschaft gegründet

Die politische Landschaft in Ingolstadt wird immer größer: Vor allem die unabhängigen Wählergemeinschaften nehmen zu. Nach der Bürgergemeinschaft und den Unabhänigen Demokraten gibt es ab März den Wählerverein Grün-Links Ingolstadt. Die neue Wählergruppe kombiniere grüne und linke Ziele, wie Umweltschutz und gerechte Einkommensverteilung, heißt es im Programmentwurf. Mitinitiator ist der ehemalige Grünen-Stadtrat Henry Okorafor. Die Gründungsveranstaltung mit Vorstandswahlen findet am Donnerstag statt.