Ingolstadt: Großes Entwicklungskonzept auf dem Weg

Ingolstadt hat viele Fachpläne entwickelt, von Verkehr über Sport bis Schule. Wie alles zusammenzubringen ist und letztlich die Stadt zukunftsfähig gemacht werden kann – dazu soll jetzt ein großes Entwicklungskonzept auf den Weg gebracht werden. Oberbürgermeister Christian Scharpf gegenüber unserem Sender: „Natürlich werden die Megatrends aufgenommen, von der Mobilität bis zum bezahlbaren Wohnraum“. Das Gesamtentwicklungkonzept mit dem Namen „Zukunft Ingolstadt 2040 plus“ soll in der nächsten Stadtratssitzung Anfang Juni genehmigt werden. Bis Ende 2023 werden Ergebnisse erwartet.