Ingolstadt: Großeinsatz wegen vergessenem Kochtopf

Mit 22 Mann ist die Feuerwehr Ingolstadt zu einem Reihenhaus in der Leharstraße ausgerückt. Ein Rauchmelder hatte gestern Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte kamen über ein Fenster in das verrauchte Haus. Die Ursache: Ein Topf auf dem Herd. Kurz darauf kam auch die 93-jährige Hausbewohnerin zurück. Sie war beim Einkaufen und hatte vergessen, den Herd auszuschalten.