Ingolstadt: Mann mit Softair-Pistole sorgt für Polizei-Einsatz

Ein bewaffneter Mann hat am Vormittag in der Ingolstädter Innnenstadt für einen Großeinsatz gesorgt. Gegen halb 11 bekam die Polizei den Anruf von einem Büroangestellten. Der habe in der Sauerstraße auf einem Balkon einen Mann mit einer Pistole gesehen. 25 Beamte rückten aus und sperrten den Bereich ab. Gegen Mittag kam Entwarnung: Wie sich herausstellte, wollte der verdächtige Mann mit seiner Softairpistole lediglich Tauben verjagen. Ob sich der 30-jährige strafbar gemacht hat, wird geprüft.