Ingolstadt: Gewerkschaft NGG zieht positive Mindestlohn-Bilanz

Von der Küchenhilfe bis zur Verkäuferin im Backshop – der Mindestlohn hat sich im vergangenen Jahr positiv in der Region ausgewirkt. Die Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten hat jetzt die Zahlen für Ingolstadt veröffentlicht. Demnach haben Hotels und Gaststätten im vergangenen Jahr sogar Personal eingestellt. 2.066 Beschäftigte waren 2015 gemeldet, das sind 3,2 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor.