© RADIO IN

Ingolstadt: Geschmackloses Schreiben im Umlauf

Schlechter Scherz oder Hetzschrift? In Ingolstadt kursiert ein Rundbrief mit dem Stadtwappen, in dem Hauseigentümer verpflichtet werden, Asylbewerber aufzunehmen. Dabei handelt es sich um ein Fälschung, stellte Oberbürgermeister Christian Lösel heute im Stadtrat klar. Unterschrieben ist die Wurfpost mit Dr Bräuner, den gebe es aber nicht in der Verwaltung. Die Stadt habe bereits Anzeige erstattet, so Lösel.