Ingolstadt: Gescheiterter Fahrraddieb randaliert

Heute Nacht hat ein Mann versucht, in der Ingolstädter Harderstraß zwei abgesperrte Fahrräder von einem Ständer wegzureißen. Als das misslang, schmiß er sie kurz vor Mitternacht auf den Boden und entfernte sich in Richtung ZOB. Dabei wurde er von einem aufmerksamen Zeugen beobachte, der meldete den Randalierer bei der Polizei. Die Beamten trafen den gescheiterten Fahrraddieb vor dem Gesundheitsamt an. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Der 18jährige wurde zunehmend aggressiver und ließ sich nicht beruhigen. Als er zu Dienststelle gebracht werden sollte, beleidigte er die Beamten mehrfach und trat einen in die Wade.