Ingolstadt: Geplanter Kurden-Fußmarsch

Mit einem Fußmarsch von Ingolstadt nach München wollen morgen Kurden demonstrieren. Aufgerufen dazu hat das Demokratische Gesellschaftszentrum der Kurden in Deutschland. Die Polizei rechnet mit etwa 50 Teilnehmern und wird den Demonstrationszug begleiten, schreibt der Donaukurier. Deren Weg führt über die Bundesstraße 13 in Richtung Süden. Die Teilnehmer planen auch eine Kundgebung in Pfaffenhofen – unter anderem unter dem Motto: Frieden für Kurdistan – Stoppt den türkischen Staatsterror.