Ingolstadt: Generationenfreundlicher Möbelhof

Mit Kinderwagen, Krücken oder dem Rollator zum Einkaufen – das kann ziemlich beschwerlich sein. Der Möbelhof in Ingolstadt-Zuchering ist da vorbildlich. Das Unternehmen ist jetzt für „Generationenfreundliches Einkaufen“ ausgezeichnet worden. Gewährleistet muss dabei sein, dass der Eingang zum Beispiel barrierefrei sist, oder dass ein Behinderter im Aufzug die Knöpfe erreicht. 60 Kriterien dieser Art gibt es, die ein Geschäft erfüllen muss, damit es diese Qualitätsauszeichnung bekommt. Der Möbelhof in Ingolstadt ist sogar eines von nur drei der bisher 1.500 getesteten Geschäfte in Bayern mit voller Punktzahl.