Ingolstadt: Gemischte Volksfestbilanz

Gestern Abend ist der letzte Ton auf dem Ingolstädter Volksfestplatz verklungen. Die Bilanz des einwöchigen Spektakels fällt dabei gemischt aus. Festwirte und Schausteller sind zufrieden, die Marktkaufleute hätten sich ein besseres Geschäft gewünscht. Mehr als 1.100 Hektoliter Getränke gingen über die Theken und damit mehr, als noch im Vorjahr. Die Polizei freute sich über ein insgesamt ruhiges Volksfest. 14 Mal gerieten sich Streithähne handfest in die Haare, außerdem wurden zehn Diebstähle gemeldet.