Ingolstadt: Geiselnehmerprozess wird fortgesetzt

Mit Spannung wird die Fortsetzung des Geiselnehmerprozesses am Ingolstädter Landgericht erwartet. Heute ist es endlich so weit: Ab 9 Uhr sollen drei der Geiseln vernommen werden. Darunter ist auch der dritte Ingolstädter Bürgermeister Sepp Mißlbeck. Die Zeugen sollen schildern, was sie im vergangenen August im Alten Rathaus erlebt haben. Der 25-Jährige Angeklagte hatte sich mit vier Geiseln im Alten Rathaus verschanzt – Verhandlungen mit der Polizei brachten nichts Daraufhin stürmte das Sondereinsatzkommando das Rathaus: Mit zwei Schüssen wurde der Geiselnehmer niedergestreckt.