Ingolstadt: Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus

Erinnern an das dunkelste deutsche Kapitel – gestern war der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Stadt Ingolstadt gestaltet die Gedenkveranstaltung heute zusammen mit einer Schule. Schüler der Ludwig-Fronhofer-Realschule haben dazu eine multimediale Collage zum Holocaust zusammengestellt. Der Gedenktag ist eine Initiative des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog und wird seit 1996 begangen.